Stadt Füssen | Lechhalde 3 | 87629 Füssen
+49 8362 - 903-151
+ 49 8362 - 903-204

Hopfen am See Nr. 14 - Uferstraße Süd

Am 09.06.2010 beschloss der Stadtrat die Aufstellung des Bebauungsplanes Hopfen a. S. Nr. 13 – Uferstraße. Dieser Bebauungsplan soll die bauliche Entwicklung im Bereich der vom Hopfensee abgewandten Seite der Uferstraße regeln.

Zur Steuerung der Entwicklung im Bereich der Uferpromenade (Freibad mit Gebäude, Parkierungsflächen, Freihaltung schützenswerter Bereiche, Regelung und Beschränkung von Werbeanlagen etc.) ist es zweckmäßig, ebenfalls einen Bebauungsplan aufzustellen. Wie in dem anderen Fall ist ein einfacher Bebauungsplan ausreichend, da insoweit keine Regelungen über öffentliche Verkehrsflächen z. B. in Form neuer Straßen erforderlich sind. Der dem Hopfensee zugewandte Bereich an der Uferstraße liegt bislang im Außenbereich.

Der Stadtrat beschloss am 31.05.2011 einen einfachen Bebauungsplan für die seeseitigen Flächen der Uferstraße in Hopfen am See aufzustellen. Grundlage für den Geltungsbereich ist die Planzeichnung in der Anlage. Ziel ist die Steuerung der Entwicklung im Bereich der Uferpromenade (Freibad mit Gebäude, Parkierungsflächen, Freihaltung schützenswerter Bereiche, Regelung und Beschränkung von Werbeanlagen etc.). Soweit sich für einzelne Grundstückseigentümer eine erweiterte bauliche Nutzbarkeit ergibt ist eine anteilige Erstattung der Planungskosten auf der Grundlage eines städtebaulichen Vertrags zu regeln.

Der Bau-, Umwelt- und Verkehrsausschuss nahm am 03.06.2014 den Vorentwurf des Bebauungsplans Hopfen am See Nr. 14 - Uferstraße Süd zur Kenntnis. Nach eingehender Beratung wurde die Verwaltung beauftragt, das frühzeitige Verfahren nach den Bestimmungen des Baugesetzbuches (§ 3 Abs. 1 – Beteiligung der Öffentlichkeit - und § 4 Abs. 1 BauGB – Beteiligung der Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange) einzuleiten.

Frühzeitige Unterrichtung

Der Vorentwurf des Bebauungsplans lag in der Zeit vom Dienstag, 26.08.2014 bis Freitag, 26.09.2014 öffentlich aus. Zeitgleich wurden die Behörden und Träger öffentlicher Belange beteiligt.
Bebauungsplanzeichnung (PDF 4 MB), Satzung und Begründung (PDF 300 KB).

Der Bau-, Umwelt- und Verkehrsausschuss prüfte am 07.10.2014 die eingegangenen Stellungnahmen und Anregungen und wägte diese ab. Der Bau-, Umwelt- und Verkehrsausschuss billigte am 05.05.2015 den ergänzten Entwurf.

Auslegung

Der Stadtrat nahm am 11.10.2016 den ergänzten Entwurf des Bebauungsplans zur Kenntnis und billigte nach eingehender Beratung die vorgestellte Fassung. Die Verwaltung wurde beauftragt, das Verfahren nach den Bestimmungen des Baugesetzbuches (§ 3 Abs. 2 – Beteiligung der Öffentlichkeit - und § 4 Abs. 2 BauGB – Beteiligung der Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange) einzuleiten.

Der Entwurf des Bebauungsplans lag in der Zeit vom Mittwoch, 04.01.2017 bis Montag 06.02.2017 öffentlich aus. Zeitgleich wurden die Behörden und Träger öffentlicher Belange beteiligt.

Bebauungsplanzeichnung (PDF 1 MB)

Satzung, Begründung, Umweltbericht (PDF 400 KB)

Bereits vorliegende, umweltbezogene Stellungnahmen (PDF 1 MB)

Erneute Auslegung

Der Stadtrat der Stadt Füssen beschloss in öffentlicher Sitzung am 31.07.2018 die Abwägung der Stellungnahmen und Anregungen zum Entwurf des Bebauungsplans gemäß der Vorlage und den dazu gefassten Einzelbeschlüssen. Der Stadtrat der Stadt Füssen billigte in öffentlicher Sitzung am 31.07.2018 den Entwurf des Bebauungsplans, bestehend aus Planzeichnung, Satzung und Begründung mit Umweltbericht und beauftragte die Verwaltung mit den weiteren Schritten zur Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 2 BauGB und der Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange nach § 4 Abs. 2 BauGB.

Der Entwurf des Bebauungsplans lag in der Zeit vom Freitag, 17.08.2018 bis Montag, 17.09.2018 im Rathaus der Stadt Füssen, Lechhalde 3, 87629 Füssen, im Flur des ersten Obergeschosses öffentlich aus.

Amtliche Bekanntmachung in der Allgäuer Zeitung – Füssener Blatt vom Donnerstag, 09.08.2018 (PDF 200 KB)

Amtliche Bekannmtachung Aushang im Bürgerbüro vom Donnerstag, 09.08.2018 bis Montag, 17.09.2018 (PDF 300 KB)

Bebauungsplanzeichnung (PDF 600 KB)

Satzung, Begründung, Umweltbericht (PDF 300 KB)

umweltbezogene Stellungnahmen (PDF 500 KB)

Stadtrat vom 25.09.2018

Der Stadtrat der Stadt Füssen billigt nach eingehender Beratung den geänderten Entwurf des Bebauungsplans Hopfen am See Nr. 14 – Uferstraße Süd zur erneuten Auslegung. Die erneute Beteiligung der Öffentlichkeit sowie der Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange gemäß § 3 Abs. 2 i. V. m. § 4 Abs. 2 BauGB soll verkürzt auf den Zeitraum von zwei Wochen durchgeführt werden. Zuvor sind die oben beschlossenen Ergänzungen bzw. Korrekturen, auf die sich erneute Stellungnahmen zu beschränken haben, in Planzeichnung, Satzung und Begründung einzuarbeiten. Diese Korrekturen umfassen:
1) Die Rücknahme der Terrassenfläche des Strandbades aus dem See bis auf die Uferlinie.
2) Die Darstellung der Terrasse mit einer Schraffur innerhalb der Baugrenze.
3) Die Konkretisierung der Grünflächennutzung als "Freizeitanlage".
4) Die Einarbeitung einer Ausgleichsfläche als Kompensation für den Eingriff des Strandbades.
5) Die Verlegung der Steganlage Nr.19 wird als Ausnahme aufgenommen. Eine Klärung soll im Verfahren mit der Naturschutzbehörde und dem Wasserwirtschaftsamt erfolgen.
6) Die Aufnahme eines Hinweises zur gastronomischen Nutzung zu Nachtzeiten.

Planzeichnung (PDF 700 KB)

Satzung und Begründung  (PDF 300 KB)

Verkürzte Auslegung

Der Stadtrat der Stadt Füssen billigte in öffentlicher Sitzung am 25.09.2018 den geänderten Entwurf des Bebauungsplans, bestehend aus Planzeichnung, Satzung und Begründung mit Umweltbericht und beauftragte die Verwaltung mit den weiteren Schritten zur erneuten, verkürzten Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 2 BauGB und der Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange nach § 4 Abs. 2 BauGB.

Der Entwurf des Bebauungsplans liegt in der Zeit vom Donnerstag, 18.10.2018 bis Freitag, 02.11.2018 im Rathaus der Stadt Füssen, Lechhalde 3, 87629 Füssen, im Flur des ersten Obergeschosses öffentlich aus und kann dort während der Öffnungszeiten, Montag bis Donnerstag, 8.30 Uhr bis 11.30 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr und Freitag, 8.30 bis 11.30 Uhr von jedermann eingesehen werden. Zeitgleich werden die Behörden und Träger öffentlicher Belange beteiligt.

Amtliche Bekanntmachung in der Allgäuer Zeitung – Füssener Blatt vom Mittwoch, 10.10.2018 (PDF 200 KB)

Amtliche Bekanntmachung Aushang im Bürgerbüro vom Mittwoch, 10.10.2018 bis bis Freitag 02.11.2018. (PDF 300 KB)

Bebauungsplanzeichnung (PDF 1 MB)

Satzung, Begründung, Umweltbericht (PDF 300 KB)

umweltbezogene Stellungnahmen (PDF 1.2 MB)

In der Sitzung des Stadtrats am 18.12.2018 ist die Behandlung der Stellungnahmen aus der Beteiligung aus der Öffentlichkeit, der Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange und die Abwägung vorgesehen. Der Bebauungsplan soll als Satzung beschlossen werden.

Hinweise

Die Unterlagen im Internet dienen der übersichtlichen und ergänzenden Information; sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sind keine Bestandteile eines Auslegungsverfahrens und erfüllen nicht die Funktion selbständiger amtlicher Bekanntmachungen. Die Unterlagen werden oft gekürzt oder verkleinert dargestellt, Sie können diese selbstverständlich bei der Stadt Füssen einsehen.