Stadt Füssen | Lechhalde 3 | 87629 Füssen
+49 8362 - 903-146
+49 8362 - 903-201

Chanticleer

Mittwoch, 04.09.2019, 20.00 Uhr,


Als „weltweit führender Männerchor” vom The New Yorker Magazine gepriesen, und als „Ensemble des Jahres“ von Musical America im Jahr 2008 gekürt, feiert das mehrfach GRAMMY® preisgekrönte Vokalensemble Chanticleer in der Saison 2018/19 mit fast 100 Konzerten in den Vereinigten Staaten, Kanada und Europa seinen 40. Geburtstag. Zu erleben ist Chanticleer dabei unter anderem in Dublin, Wexford, Paris, Luxemburg, Budapest, Prag, Hannover, Leipzig, Moskau und St. Petersburg - und am 4. September in Füssen!

Vor nunmehr vierzig Jahren tauchte in der immer bunter werdenden Landschaft der Alten Musik der Name eines jungen amerikanischen Ensembles auf, das die internationale Szene binnen kürzester Zeit nicht nur durch seinen lupenreinen Umgang mit den Meistern der klassischen Vokalpolyphonie, sondern zugleich durch seine wie selbstverständlich anmutenden Grenzüberschreitungen beeindruckte: Chanticleer nannte und nennt sich seither diese ungewöhnliche Formation, für die der scheinbare Begriff des »Männerchores« nur ein Notbehelf ist, denn diese Truppe mit dem immensen Repertoire von der Renaissance bis zur Gegenwart, von den ernsthaftesten Messensätzen eines Josquin Desprez  bis zu beswingten Shanties, von Claudio Monteverdis melodiösen Madrigalen bis zu den originell arrangierten Songs eines Freddy Mercury – diese Versammlung brillanter Solisten bildet in der Tat ein »Orchester der Singstimmen«, das seinesgleichen sucht.

Ein bisschen verrückt sind sie, die Herren im Frack, und daher in jedem Fall ein Gewinn für das Festival vielsaitig, das ihnen im Refektorium, mithin im Speisesaal des Barockklosters St. Mang einen idealen Raum gewährt: Immerhin heißt Chanticleer wörtlich nichts anderes als Gockelhahn. Wenn man das angelsächsische »Federvieh« allerdings in seine Bestandteile zerlegt, lässt es sich auch ohne weiteres als »klarer, reiner Gesang« deuten – und der ist garantiert, wenn die 12 Sänger am Abend ihre Reise durch fünfhundert Jahre europäischer und außereuropäischer Musik antreten. Wer da der Hahn im Korb ist, kann man sich denken ...

Unter dem Titel "Trade winds" erleben Sie ein großes, verrücktes Abenteuer von der Renaissance bis zur Gegenwart, mit sakraler und weltlicher Musik aus vielen Ländern der Welt.

Eintritt 25,- / 22,- / 12,-€

Veranstaltungsort: Refektorium im Barockkloster St. Mang
Lechhalde 3, 87629 Füssen

Veranstalter: Kulturamt der Stadt Füssen,
Tel. +49 (0) 8362 903146

Kartenvorverkauf
Tourist Information Füssen
Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 Füssen
Tel. +49 (0) 8362 93850
Restkarten an der Veranstaltungskasse - eine Stunde vor Beginn

Die Rücknahme oder der Umtausch von gekauften Karten sowie langfristige Kartenreservierungen sind ausgeschlossen.
Die Reservierung von Rollstuhlplätzen ist nur beim Kulturamt möglich, spätestens 1 Woche vor dem Konzerttermin.
Versandpauschale 4,- €

Programm

Sponsoren und Förderer


Buchhandlung Bruhns
87629 Füssen